Mitmachen

Hier können Sie sich ein Profil anlegen und Ihr Projekt für Vielfalt und Begegnung einstellen

Sie haben Interesse am Schwerpunktthema und benötigen Beratung, mehr Informationen oder Materialien?

Wir helfen Ihnen gern und freuen uns über Ihre Email: kennen.lernen@diakonie.de

 

 

FAQ zu Kennen.Lernen.

Was ist der Zweck dieser Homepage?

Mit der Onlineplattform „Kennen.Lernen“ macht die Diakonie Projekte für Vielfalt und Begegnung aus ganz Deutschland sicht- und greifbar und möchte zu weiterem Engagement inspirieren. Außerdem informiert die Diakonie Deutschland zu ihrem Schwerpunktthema 2018-2020 .

 

Was ist ein*e Botschafter*in?

So nennen wir alle, die sich der Initiative anschließen und einen Beitrag zu einer offenen Gesellschaft leisten. Botschafter*innen können ihr Projekt, ihr Engagement oder ihre Idee auf der Plattform vorstellen und damit Teil des Kennen.Lernen.Netzwerkes werden.

 

Wer kann mitmachen?

Jede*r kann sich registrieren und ein Profil anlegen. Ob Einzelperson oder Projekt, in wenigen Schritten lässt sich aus Bild und Text eine eigene Seite erstellen und zeigen, dass wir viele sind.

 

Warum sollte ich?

Weil es eine gute Sache ist! Außerdem werden Sie mit Ihrem Engagement Teil des Kennen.Lernen.Netzwerkes, können sich mit anderen austauschen und sich gegenseitig inspirieren. Die Plattform gibt dem Projekt Sichtbarkeit, was zu freiwilligem Engagement und Fördergeldern führen kann. Als kleines Dankeschön bekommen alle Botschafter*innen, die ihr Projekt hier vorstellen, von uns einen nachhaltigen Kaffeebecher geschenkt.

 

Online schön und gut, aber sonst?

Wer sich registriert, wird regelmäßig mit Informationen, hilfreichen Tipps und Materialien versorgt und kann gern selbst aktiv werden und die Initiative in seine oder ihre Region tragen. Außerdem werden alle Botschafter*innen zum großen Gipfeltreffen am 07.-08. Oktober 2020 in Berlin eingeladen.

 

Das Projekt des Monats

WETTBEWERB: Sie entscheiden, wer gewinnt! Wir zeichnen jeden Monat das Projekt mit den meisten Stimmen aus. Das Projekt des Monats darf auf ein exklusives Kennen.Lernen.-Paket gespannt sein!

Jetzt abstimmen!

Gewinner des Monats

Hier könnte Ihr Projekt stehen!

++ nächste Auszeichung im September ++

Zur Projektübersicht

Weitere Möglichkeiten zur Beteiligung an der Initiative

Die Initiative Kennen.Lernen will die Sensibilität für Diversität stärken und zu einer breiteren gesellschaftlichen Debatte über Inklusion, Diversität und interkultureller Orientierung ermutigen.

Fachverbände, Landeskirchen und Diakonische Werke, aber auch einzelne Kirchengemeinden, Einrichtungen und Projekte sind eingeladen, sich am Schwerpunktthema zu beteiligen. Die Teilnahme am Schwerpunktthema „Kennen.Lernen.“ kann in vielfältiger Weise geschehen:

  • Sie planen im Rahmen Ihres Arbeitsgebiets eine Veranstaltung (z.B. einen Fachtag, ein Forum, eine Aktion oder Ähnliches), die zum Thema „Vielfalt“ passt? Ziehen Sie Ihre Veranstaltung doch unter das Dach des Schwerpunktthemas und zeigen Sie so, dass Sie Teil einer großen gesellschaftlichen Bewegung sind!
  • Gleiches gilt für geplante Publikationen, die sich – egal in welchem Fachgebiet – mit gesellschaftlicher Vielfalt auseinandersetzen: Auch Texte, Beiträge, Veröffentlichungen können Teil des Schwerpunktthemas sein und damit deutlich machen, dass Ihre Veröffentlichung von einem breiten Bündnis der Vielfalt unterstüzt wird.
  • Sie wollen Vielfalt ein Gesicht geben? Werden Sie Botschafter*in des Kennen.Lernens – melden Sie sich dazu über die Registrierungsseite schnell und unkompliziert auf unserer Plattform an!
  • Kennen Sie schon den „Tag der Nachbarn“? Die Diakonie Deutschland kooperiert im Rahmen des Schwerpunktthemas mit der nebenan.de Stiftung. Am 24. Mai 2019 fanden im ganzen Bundesgebiet Nachbarschaftsfeste statt. Diakonische Projekte und Träger haben sich in großer Zahl beteiligt! Mehr Informationen auf www.tagdernachbarn.de

 

Unser Projektteam

Kontakt

Kennen.Lernen.-Team

Hanna Pistorius, Sophia Weidemann, Mirjam Charlotte Riemer

kennen.lernen@diakonie.de

T +49 30 65211 1940

Diese Seite empfehlen: