Tag der Nachbarn

Am 24. Mai 2019 fand der Tag der Nachbarn statt! Im letzten Jahr haben deutschlandweit über 1.000 Nachbarschaftsfeste stattgefunden – dieses Jahr waren es dank Ihres Engagements schon fast 3 mal soviele, da bundesweit um die 3.000 Nachbarschaftsfeste organisiert worden sind!

Mach selbst eine Seite

Der Tag der Nachbarn auf einen Blick

– Bundesweiter Aktionstag, an dem kleine und große Nachbarschaftsfeste gefeiert werden
– Ziel: Mehr Gemeinschaft und weniger Anonymität in unseren Nachbarschaften; Austausch über Alters-, Herkunfts- und Einkommensgrenzen hinweg
– Jeder kann mitmachen: Privatpersonen, soziale Institutionen, Vereine, Kitas und Schulen, Kommunen…
– Initiiert von der nebenan.de Stiftung, gefördert u.a. vom Bundesfamilienministerium
So können Sie mitmachen:
– Eigenes Fest organisieren: Ab März 2019 ein kostenloses Mitmach-Paket auf www.tagdernachbarn.de bestellen und Ihr Fest anmelden.
– Feste unterstützen: Mit Engagement, Zeit, Reichweite oder Sachspenden ein Fest aus Ihrer Nachbarschaft fördern.
– Fest besuchen: Auf der Karte auf www.tagdernachbarn.de ein Fest in Ihrer Nähe finden und mitfeiern!

Das wird ein Fest!

Machen Sie mit und helfen Sie dabei, dass der Tag der Nachbarn auch 2020 ein großer Erfolg wird! Teilen Sie diese Informationen schon jetzt mit Familie, Freund*innen, Bekannten, Nachbar*innen, Kolleg*innen und Partner*innen.

Alle Informationen, Materialien und Tipps: www.tagdernachbarn.de
Video-Teaser für 2019: Zum Video
Informiert bleiben: Zum Newsletter
Soziale Medien: #tagdernachbarn | Facebook | Twitter

Diese Seite empfehlen: