Fachtag „Wie vielfältig sind wir? Vielfaltscheck Diakonie und Kirchen“

Der Fachtag „Wie vielfältig sind wir? Vielfaltscheck für Diakonie und Kirchen“ fand am 6. November 2019 in Berlin statt. Der Projektbericht mit Ergebnissen, Handlungsepmpfehlungen und Fragebögen für Selbsteinschätzung steht hier zum Download bereit: Zum Web PDF Vielfaltscheck

Wir haben uns „checken“ lassen! Wie vielfaltsbewusst arbeiten diakonische Einrichtungen? Im Rahmen des Schwerpunktthemas Kennen.Lernen. Eine Initiative für Vielfalt und Begegnung wurden 2019 fünf diakonische und kirchliche Organisationen auf ihre Diversitätsorientierung hin untersucht. Wo liegen ihre Stärken, wo gibt es Schwachstellen und was sind die Stolpersteine auf dem Weg?

Die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen wurden – praxisnah für die Organisationsentwicklung – auf dem Fachtag vorgestellt und diskutiert. Sie stehen stellvertretend für die Herausforderungen, denen Diakonie und Kirchen sich stellen müssen, um ihre Angebote diversitätsorientiert weiterzuentwickeln.

Wir danken allen die sich am Fachtag „Wie vielfältig sind wir? Vielfaltscheck für Diakonie und Kirchen“ beteiligt haben!

Hier Bericht runterladen:

Programm

10:30 Ankommen bei Kaffee

11:00 Begrüßung
Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik, Diakonie Deutschland

Kerstin Meyer, Projektleitung DeutschPlus e.V. – Initiative für eine plurale Republik

11:15 Eröffnungsimpuls „Identität in Diversität
Mark Terkessidis, Soziologe und Autor

12:00  Vorstellung der Ergebnisse „Vielfaltscheck Diakonie und Kirchen“
Miriam Camara, akoma coaching & consulting

12:45 Mittagspause

13:30 Kommentierung der Ergebnisse

  • aus theologischer Sicht
    Pfr. Dr. Tobias Kirchhof, Referent für diakonische Profilbildung, Diakonie Deutschland
  • aus Mitarbeitenden Sicht
    Maria Macher, Leitung der Stadtteilmütter, Diakoniewerk Simeon
  • aus politischer Sicht
    Dr. Stefan Hank, Referat für Migrationsrecht und Gleichstellung, Arbeitsstab der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
  • aus zivilgesellschaftlicher Sicht
    Susanna Steinbach, Geschäftsführung, Türkische Gemeinde Deutschland
  • aus wissenschaftlicher Sicht
    Nina Wienkoop, Referentin, Deutsches Zentrum für Migrations- und Integrationsforschung

14:15   Erfahrungsaustausch an Tischen
Tischgastgeber*innen sind die Vertreter*innen der teilnehmenden Piloteinrichtungen

15:00 Wie geht es weiter? Ein Online-Vielfaltscheck für die Diakonie
Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik, Diakonie Deutschland

15:15 „Vielfalt in der Unternehmensdiakonie – Visionen von der Zukunft.“ Impuls und Fishbowl
Dr. Andreas Dexheimer, Geschäftsleitung und Mitglied des Vorstands, Jugendhilfe Oberbayern

16:00 Ende des Fachtags

Downloads

Diese Seite empfehlen: